Montag, 21. Mai 2012

Nudeln in Lachs-Sahne-Soße

Eines meiner absoluten Favoriten! Wenn ihr das säuerliche Aroma von Zitronen mögt, dann ist das hier genau das richtige für euch ;)
Ihr braucht für 4 Portionen:
  • 400 g Lachsfilet
  • 2 Bio-Zitronen (ihr reibt die Schale ab, und da sind die unbehandelten einfach besser)
  • 300 g Sahne 
  • 2 EL Butter
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 400 g Nudeln(mir schmecken Tagliatelle dazu am besten!)
  • Salz und Pfeffer
Schneidet den rohen Lachs in feine Streifen und legt ihn eine große Schüssel.Würzt mit Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone, deckt die Schüssel ab und lasst es so ca. 30 Minuten ziehen. Zwiebeln feeeeeein würfeln und in der Butter in eine großen Pfanne glasig andünsten. Die Sahne hinzugeben und die abgeriebene Schale der zweiten Zitrone hinzugeben und 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser kochen. Jetzt gebt ihr den marinierten Fisch,samt Saft, zu den Zwiebeln und der Sahne hinzu und lasst es kurz aufkochen.  Jetzt nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Sollte es euch zu sauer werden, gebt einfach noch Sahne oder auch Milch hinzu und lasst es noch ein bisschen länger köcheln.
Jetzt vermengt ihr die Nudeln mit der Lachs-Soße in einem großen Topf und serviert es sofort.
Wenn ihr wollte, könnt ihr noch gehackten Dill dazu geben, schmeckt mir persönlich allerdings nicht so gut.
Gute Appetit!
Berichtet doch mal, wie es euch geschmeckt hat :)



Marit

Kommentare:

  1. Das sieht wirklich lecker aus. Ich esse keinen Fisch, aber ich denke ich werd das mal mit Garnelen versuchen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, sieht sehr lecker aus *o* jetzt bekomm ich hunger.

    AntwortenLöschen
  3. mit Garnelen kann ich mir das auch sehr gut vorstellen! Muss ich die Tage gleich mal ausprobieren :D

    AntwortenLöschen

Bitte bewahrt stehts die Nettiquette. Wir behalten uns vor, beleidigende, nicht angemessene und bezugslose Kommentare zu löschen.